top of page
  • CT

Ehrung für 25 Jahre Karate Bundesstützpunkt Leitung

Eine ganz besondere Ehre wurde dem Groß-Umstädter Dojoleiter Christian Gradl, 6. Dan zum Jahresende zu teil. Gradl wurde vom Präsidium des DJKB (Deutscher JKA Karate Bund) für seine langjährige Arbeit als Leiter des in Groß-Umstadt beheimateten Karate Bundesstützpunkt „Rhein-Main-Neckar“ geehrt. „Nach 25 Jahren, wird es Zeit die Stützpunktarbeit in Jüngere Hände zu geben“ Zitat Gradl. Mit Gradl zusammen wurde auch sein Kollege, Stützpunkt Trainer Ekkehard Schleis, 5. Dan aus Wiesbaden geehrt und ebenfalls verabschiedet. Die Ehrungen fanden am Jahresende im Bundesleistungszentrum in Bottrop statt.


Bericht: Odenwälder Bote

Bild: DJKB



BILDUNTERSCHRIFT:

Von links nach rechts: Bundesstützpunkt Trainer Ekkehard Schleis, JKA-Europa Chiefinstruktor Shihan Hideo Ochi, 9. Dan, Präsidiumsmitglied Horst Gallenschütz, Konstanz, DJKB Präsident Sepp Kröll aus München sowie Christian Gradl, Groß-Umstadt.

126 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Julian Chess

Lehrgang mit Julian Chees 6. DAN

Sa., 05. Okt.| Stadthalle, Kreissporthalle

Julian Chess
bottom of page