top of page

Zweiter Dan für Dr. Christian Albrecht vom Karate Dojo Groß-Umstadt

Bild und Text: Odenwälder Bote


Sehr lange hat sich der 56-jährige Dr. Christian Albrecht auf diese schwere Prüfung vorbereitet. Dreimal wöchentlich trainierte Albrecht im Heimischen Dojo, und an den Wochenenden, überregional im gesamten Bundesgebiet. Bei Lehrgängen mit dem Europa Chiefinstructor Shihan Hideo Ochi, 9. Dan, der auch in Groß-Umstadt kein unbekannter ist. Am Jahresanfang war es dann so weit. In Tamm, Baden-Württemberg fand der Abschluss Lehrgang mit anschließender Prüfung statt. Gezeigt werden mussten die drei Elemente des Karate: Kihon, das sind Techniken aus der Grundschule, Kumite, der freie Kampf mit Partner sowie die Kata´s, das sind kämpfe gegen imaginäre Gegner. Davon mussten mehrere gezeigt werden. Dann war es so weit. Als Prüfer fungierten der aktuelle Bundestrainer, Thomas Schulze, 6. Dan aus Bremen und der Europa Chef Shihan Ochi. Vollkommen ausgelaugt, aber glücklich erhielt der Umstädter Karateka sein Dan-Diplom von der JKA (Japan Karate Assoziation) aus den Händen des Europa Chef. Dr. Albrecht ist auch als Trainer im Karate Dojo tätig und gibt damit seine langjährigen Kenntnisse an die Mitglieder weiter.

Bildunterschrift:


Vierter von links Dr. Christian Albrecht, 2. Dan, neben Cheftrainer Christian Gradl, 6. Dan, inmitten seiner Trainingsgruppe.


110 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
IMG_3294.jpg
Mitteldeutsche Meisterschaft 2024
Jetzt vormerken -> 10. März 2024 <-
bottom of page