top of page
  • CT

14. Dojo Gasshuku 08.-11. Juni 2023 in Inzell

Unser traditionelles Dojo Gasshuku fand zum fünften Mal in Inzell in Oberbayern statt. Insgesamt gab es 23 Teilnehmer, von denen sieben zum allerersten Mal dabei waren.

An Fronleichnam ging es pünktlich um 8.30 Uhr los und um 16.45 Uhr kamen alle, nach kleinerer staubedingter Verzögerung, sicher im BLSV-Sportcamp in Inzell an. Nach etwa acht Stunden Anreise war es um 19.00 Uhr Zeit für das erste schweißtreibende Training von insgesamt elf Einheiten Initial bestand ein Problem mit der Hallenaufteilung, aber unter Absprache mit den Handballern, konnten wir unser Training mit etwas Verzögerung anfangen. Unter der Leitung von Sensei Christian Gradl, schätzten wir mit der Kata Taikyoku Shodan den zur Verfügung stehenden Platz ab. Anschließend wurden die Geister mit einer Kombination aus Kihon und Technikabfolgen geweckt.

Zum Ausklang des Tages hat man sich in gemeinsamer Runde im Bierstüberl getroffen.

Auf vielstimmigen Wunsch ging es am nächsten Morgen bereits um 5.45 Uhr unter der Leitung von Jan und Tomoko Grünberg mit dem Frühsport weiter. Nach gemeinsamem Aufwärmen wurde im eigenen Tempo ums Campgelände wahlweise gejoggt bzw. gewalkt. Nach kurzer Pause ging es gleich um 6.45 Uhr mit dem Training von Sensei Christian weiter. Schwerpunkt lag hier auf der Kata Sochin mit ihrem zugehörigen Stand Sochin Dachi. Auf das Frühstück folgend, brachte uns Elke Wachmann aus ihrer Trainingszeit in Düsseldorf bei Sensei Igarashi und Okuma (JKA-Instructoren vom Honbu Dojo in Tokyo) mit, was sie zur Verbesserung der Standfestigkeit gelernt hatte. Im Anschluss gab Frank Schäfer uns eine Kostprobe aus dem Selbstverteidigungstraining mit Pratzen und Parkour.

Gestärkt ging es ab 13.00 Uhr zum Salzbergwerk Berchtesgaden. Die Rundführung durch das Bergwerk gestaltete sich abwechslungsreich mit der einen oder anderen Rutschpartie.

Wie auch im letzten Jahr ging es zum Abendessen ins Glusthaferl (Restaurant & Röstihaus). Nach ausgelassenem Schlemmen trafen sich die Hartgesottenen im Bierstüberl zu einer Partie Karate Tomate (Vielen Dank Elke für das Spiel 😉).

Wie am Tag zuvor startete der Morgen mit dem gemeinsamen Frühsport. Im anschließenden Kata Training mit Sensei Christian war das Trainingsziel die Kata Jiin selbstständig ablaufen zu können. Katharina Schlander, Kumite Training wurde mit einer spaßigen Runde Tic-Tac-Toe eröffnet. Hochmotiviert startete die Gruppe in das Training, dessen Schwerpunkt auf der Reaktionsfertigkeit lag. Inspiriert waren die Trainingsinhalte von Katharinas Zeit im Dojo in Gießen bei Sensei Ronny Repp. Das letzte Training des Tages wurde von Dirk Seiler geleitet. Dafür wurden wir in Laub- und Nadelbäume eingeteilt (Laub- und Nadelbäume ‚Mischwald der Wald der Zukunft‘ – Zitat Andreas Gräf). Neben Laufen mit Klatschkommando und lustigem Figurenbau, war das Poolnudel-Hockey unter vollem Körpereinsatz hier das Highlight.

Für das Nachmittagsprogramm ging es in die Rupertus Therme nach Bad Reichenhall. Zwischen Solebad, Sauna und Panoramabad waren alle im Anschluss tiefenentspannt.

Auch dieses Jahr gab es beim Abendessen im Landgasthof Schwarzberg eine hitzige Kaiserschmarrn-Schlacht. Beim Ausklang im Bierstüberl war am letzten Abend nur noch eine reduzierte Belegschaft anzutreffen. Dafür gab es eine intensive Skat-Runde, die sich noch bis in die Morgenstunden zog.


Am Morgen des Abreisetages (11.06.23) wurde wieder wahlweise gejoggt oder gewalkt, dieses Mal aber auch außerhalb des Campgeländes.

Im letzten Training mit Sensei Christian haben wir gezeigt, was die Gruppe während des Gasshukus gelernt hatte. Wir sollten in diesem Training uns auf das Ablaufen der Richtungen bzw. die Orientierung fokussieren.

Nach dem gemeinsamen Frühstück fuhren wir gegen 9.30 Uhr los Richtung Heimathafen. Erste am Parkplatz war der Bürgerbus. Während der Wartezeit auf den Rest der Gruppe gab es eine Miniparty mit Hubschrauber und Techniken.

Vielen Dank an die Trainer und Organisatoren für das lehrreiche und lustige Gasshuku!


Melanie Popp und Sabrina Melzer


Text: Melanie Popp & Sabrina Melzer Bilder: KD Groß-Umstadt




65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Gesundheitssport & Yoga

Gesund und fit auch noch im Alter

ab 2020

Neu!

mit Yoga Training

bottom of page